Kategorie: Aufgegessen


Be my Valentine…

13. Februar 2012 - 19:14 Uhr

Ich bin im Grunde kein Fan überbordender Liebesbekundungen an „nur“ einem Tag im Jahr – dennoch sollte man die Feste feiern wie sie fallen, sei es auch der Valentinstag! Der Mann meines Herzens und ich möchten mal etwas Neues ausprobieren und werden uns den Tag mit einer Schokoladen-Cognac-Tarte versüßen und dazu einem Wein in seiner stärksten, nämlich destillierten Form.

Cognac

Es ist ein mir bislang unbekanntes Terrain, aber ein kleiner Abstecher in die Welt der Weinbrände lohnt sich dennoch: auch ohne all zu tief ins Geldbörserl greifen zu müssen, ist so ein Cognac – zumindest für uns Neulinge – ein kleines geschmackliches Erlebnis. Zwar sind mir persönlich die hohen Prozente dann doch etwas zu aufdringlich, in Erinnerung bleiben aber auch schöne holzige Aromen und ein samtiges Mundgefühl.

Für alle Wissenshungrigen hier das Wein ABC zum Thema C wie Cognac.

Und für alle, die einfach nur ihrer Schokoladensucht frönen möchten, hier das Rezept für die Schokoladen-Cognac-Tarte aus der letzten Brigitte:

Schoko-Cognac-Tarte

Weiterlesen »

0
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Aufgegessen, Ausgetrunken

Rotweinsalz

5. Februar 2012 - 10:41 Uhr

Auf meinen unzähligen Reisen durchs World Wide Web bin ich vor einiger Zeit auf etwas gestoßen, was – wie ich finde – in meinem Wein-Blog nicht fehlen darf. Die Tami von der Studentenküche hat ein tolles und wirklich simples Rezept für Rotweinsalz vorgestellt. Ich war ganz begeistert und habe es fix nachgemacht, jetzt würze ich damit alles, was mir unter die Finger kommt! Zum Verfeinern eignet es sich am besten, im Sommer für Fleisch frisch vom Grill – ist aber auch, bei der zartrosa Farbe, ein echter Blickfang auf dem Tisch.

RotweinsalzRotweinsalz

Weiterlesen »

2
Like it? Share it:

2 Kommentare » | Allgemein, Aufgegessen

Wo der Pfeffer wächst

29. Januar 2012 - 10:43 Uhr

Pfeffer und Wein? Bei dieser Konstellation wird man früher oder später auf den Österreicher par exelance, den Grünen Veltliner stoßen! Einen sortentypischen Vertreter habe ich zuletzt bei meinem Weinseminar verkostet. Es war der „Weinviertler DAC“ 2010 von Schloss Maissau.

Weinviertler DAC

Was es mit dem DAC auf sich hat wird demnächst noch Thema in meinem Wein ABC sein, nur so viel vorweg: Die Weine, die diese kontrollierte Herkunftsbezeichnung tragen dürfen, müssen einige, nicht zuletzt geschmackliche Kriterien erfüllen. Der Weinviertler z.B. ist ein Grüner Veltliner in einer fruchtig-würzigen Ausprägung – das typische Pfefferl darf nicht fehlen. Und tatsächlich, hier erfüllt jemand die Vorlagen voll und ganz:
Weiterlesen »

0
Like it? Share it:

Kommentieren » | Aufgegessen, Ausgetrunken

Katerfrühstück

23. Januar 2012 - 16:40 Uhr

Doch mal zu tief ins Glas geschaut? Das vernünftige Verkosten ( „ich möchte nur noch mal von diesem Wein probieren… und in den muss ich auch noch unbedingt reinriechen…“ ) hat sich anders entwickelt als vorgehabt und am nächsten Morgen wacht man nicht nur neben sondern auch mit einem dicken Kater auf?

Freddy   Eierspeise mit Chili

Da hilft nur eins: ein kräftigendes Katerfrühstück mit viel Kaffee und einer großen Portion Ei mit Chili. Das hat zwar ordentlich Wumms und den verträgt nicht jeder, aber diejenigen unter euch, die gerne scharf essen, werden selig sein und sich im Nu wieder wach und fit für den Tag fühlen – am eigenen Leib getestet.
Weiterlesen »

3
Like it? Share it:

2 Kommentare » | Allgemein, Aufgegessen

Junker 2011

21. November 2011 - 19:56 Uhr

Der Junker ist da!

So jung wie dieser Blog ist auch der Wein, der seit vorletztem Mittwoch ausgeschenkt wird. Grund genug also, um leckere knusprig leichte Flammkuchen zu backen und es sich mit dem einen oder anderen Gläschen gemütlich zu machen.

Junker

Weiterlesen »

0
Like it? Share it:

2 Kommentare » | Allgemein, Aufgegessen, Ausgetrunken