Kategorie: Wein ABC


Wein ABC

5. Juli 2013 - 08:56 Uhr

S wie Sachsen:

Sachsen gehört nicht gerade zu den prominentesten Weinbaugebieten Deutschlands. Es kann mit weniger als 1% Anteil an der Gesamtproduktion auch nicht lauthals mitmischen im großen deutschen Weinzirkus, hat aber immerhin vor zwei Jahren Jubiläum gefeiert und somit schon 852 Jahre Weinbaugeschichte auf dem Buckel. Für mich ist es nicht weniger pittoresk als seine berühmteren Brüder und Schwestern – die im traditionellen Terrassenanbau angelegten 480 ha Weingärten, viele davon denkmalgeschützt, prägen die Landschaft entlang des wunderschönen Elbtals von Meißen über Radebeul, machen der barocken Pracht Dresdens Platz und ziehen weiter durch Pillnitz bis nach Pirna. Das günstige kontinentale Klima des Elbtals, mit seiner überdurchschnittlich hohen Sonnenscheindauer und den milden, trockenen Herbstmonaten macht den Weinbau in diesem nord-östlichsten Anbaugebiet Deutschlands überhaupt möglich. Die Trauben, hauptsächlich Weißweinsorten wie Goldriesling, Weissburgunder, Traminer, Müller-Thurgau, Elbling, Bacchus u.a., wachsen je nach Lage auf sehr unterschiedlichen Bodenformationen. Dazu gehören zum einen Granit und Syenit-Gestein, Verwitterungsböden und Sandstein als auch Löss und schwere, tonige Böden.
Weiterlesen »

2
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Wein ABC

Wein ABC

7. Juli 2012 - 15:18 Uhr

Ich will sie alle: den Lagrein, den Vernatsch, den Kerner und spätestens beim Rosenmuskateller und Gewürztraminer müsste auch den Unkundigen klar sein, dass es sich nicht etwa um Fernsehmoderatoren handelt, sondern um teils autochthone Rebsorten eines kleinen aber feinen Weinbaugebietes – dem Südtirol. Demnächst werde ich Gelegenheit haben mich vor Ort durchzuprobieren, z.B. beim Gewürztraminer-Strassenfest in Tramin, im Kloster Neustift bei Brixen und der Abtei Muri-Gries in Bozen.

Bis dahin ein kleines informatives Wein-ABC zum Thema.

S wie Südtirol:

Südtirol ist das nördlichste Weinbaugebiet Italiens und erstreckt sich zwischen Alpen und Dolomiten von Brixen im Osten bis Bozen und weiter südlich bis Salurn als auch von Bozen bis Meran und bis ins westlich gelegene Vinschgau. Das kleine, nur etwa 5.300 ha Rebfläche betragende Anbaugebiet wird in 7 Unterregionen eingeteilt: das Unterland, Überetsch, Bozen und Umgebung, Mittleres Etschtal, Meran und Umgebung, Vinschgau und das Eisacktal. Auf jede Region genauer einzugehen würde wohl den Rahmen sprengen. Den besonders Wissensdurstigen kann ich dafür die offizielle, sehr ausführliche und übersichtliche Seite von  „Südtirol Wein“ ans Herz legen.
Weiterlesen »

1
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Wein ABC

Weinralley #49: Müller-Thurgau

9. März 2012 - 11:57 Uhr

Leider habe ich Ahnungslose erst heute von dieser tollen Aktion erfahren, zu der Cucina Casalinga schon am 17.Februar aufgerufen hat. Was tun? Keine einzige Müller-Thurgau Flasche im Haus, geschweige denn vorbereitete Verkostungsnotizen, meine Erfahrungen mit dieser Rebsorte halten sich gelinde gesagt in Grenzen. Noch dazu kann ich meinen Gaumen momentan nur vom Genuss von Tee und Hühnersüppchen überzeugen. Tjaaaa, da es aber nicht schlecht ist neben dem Schmecken und Riechen auch zu wissen, was sich da so hinter der Flüssigkeit im Glas verbirgt, hier einbißchen Theorie zum ausgewählten Thema. Für alle, die – wie ich – etwas Nachhilfe nötig haben. Die praktische Übung folgt sobald ich wieder Aromen aufnahmefähig bin.

Weiterlesen »

1
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Wein ABC

Wein ABC

6. März 2012 - 09:10 Uhr

S wie Syrah:

Syrah ist eine französische Rebsorte und gehört zu den wichtigsten Rotweinsorten. Sie ist ausser in Frankreich fast auf der ganzen Welt vertreten, so z.B. in Spanien, Österreich, USA, Südafrika und Australien. Generell bevorzugt die Syrah-Rebe karge, trockene Böden und warmes bis heißes Klima. Ihre Wurzeln hat die Traube aber im Rhônetal, wo sie vor allem in den kühleren nördlichen Appelationen reinsortig zu eleganten, würzigen und tanninbetonten Rotweinen ausgebaut wird. Aushängeschild für diesen Weintyp sind die Appelationen Hermitage und Côte Rôtie. Im südlichen Rhônetal dagegen tritt die Syrah-Traube in Verschnitten mit Grenache und Mourvèdre auf, diese Weine sind oftmals alkoholreich und fruchtig, die bei uns bekannteren kommen aus der großen AC Côte du Rhône, die qualitativ hochwertigeren aus der AC Côte du Rhône-Village und vor allen anderen aus Châteauneuf-du-Pape.
Weiterlesen »

2
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Wein ABC

Wein ABC

13. Februar 2012 - 19:15 Uhr

C wie Cognac:

Cognac ist eine französische Stadt ca. 120 km nördlich von Bordeaux und eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung für den, aus dieser Region stammenden Weinbrand. Das Anbaugebiet erstreckt sich um die Stadt Cognac bis auf angrenzende Anbaugebiete in den Departements Charente und Charente-Maritime und wird in derzeit 6 Lagen/ Crus unterteilt:

  1. Grand Champagne
  2. Petite Champagne
  3. Borderies
  4. Fins Bois
  5. Bons Bois
  6. Bois Ordinaire,

wobei die Grand Champagne als die anerkannteste Cru gilt, aus der die berühmtesten und hochwertigsten Cognacs gewonnen werden.
Weiterlesen »

2
Like it? Share it:

1 Kommentar » | Wein ABC

« Ältere Einträge