In die Jahre gekommen

Wo wächst sie denn, die älteste edle Weinrebe der Welt? Bei unseren südlichen Nachbarn – wer hätte es gedacht. Genauer gesagt schmückt die rund 400 Jahre alte Rebe der Sorte Blauer Kölner eine Hausfassade in Maribor im alten Stadtteil Lent am Ufer der Drau – heute das “ Haus der Alten Rebe“ mitsamt Informationen zu Weinbau und Weinkultur Sloweniens als auch der Geschichte der Alten Rebe und einer gutbestückten Vinothek mit Weinen aus Maribor und Umgebung. Zu den Besonderheiten der Weinregion Maribor und Podravje ( Draugebiet) gehören der Sipon ( in Ungarn auch als Furmint bekannt), als auch einige hervorragende, tiefgründige Sauvignon Blanc. Weiterhin findet man die ganze, auch in der nahen Steiermark bekannte Palette vom Welschriesling bis hin zum Gelben Muskateller vor. Der Blaue Kölner ist eher im Südosten Sloweniens zuhause, wo er zusammen mit fünf weiteren, roten und weissen Rebsorten, für den Cvicek – die Spezialität der Region, eine 10%-tige, trockene, blassrote Cuvée – verwendet wird.

Alte Rebe


Die Alte Rebe von Maribor, die sogar die Reblausplage überlebt hat, wächst aber nicht nur so vor sich hin – seitdem ihr seit rund 30 Jahren wieder besondere Pflege zuteil wird, gedeiht sie und trägt Früchte, die während dem größten Weinfest der Stadt, dem Festival der Alten Rebe Ende September, gelesen und zu ca. 30 Litern Wein verarbeitet werden. Diese stehen dem städtischen Protokoll zur Verfügung, meist als Geschenke für besondere Gäste der Stadt, zu denen ich an dem Samstag wohl nicht gehörte, daher auch keine Chance auf eine Kostprobe hatte. Jedes Frühjahr beim Rebschnitt dürfen sich ausgewählte Gemeinden und Städte auf der ganzen Welt über einen „Nachfahren“ der Alten Rebe in Form eines Edelreis freuen – so wachsen diese außerhalb Sloweniens unteranderem auch im Vatikan, bei Melbourne, Berlin, Paris, Tel Aviv, auf Malta, in Graz und an vielen anderen Orten. Die Echtheit der Alten Rebe beweisen neben vielen wissenschaftlichen Untersuchungen und Messungen auch 4 Abbildungen des Drauufers aus dem 17 Jahrhundert, auf denen die Rebe, wie in heutiger Form, die Pergola auf der Front des Hauses in der Vojasniska-Straße 8 entlang klettert.

Haus der Alten Rebe

Wer in Maribor weilt sollte sich den Besuch des mit 20,000 m2 wohl einem der größten und mit 200 Jahren wohl einem der ältesten Weinkellers Europas des Weinproduzenten Vinag nicht entgehen lassen. Mit der Cuvée „Mariborcan“, aus Trauben der Weingärten Maribors erzeugt, ist hier der meistverkaufte Wein Sloweniens vertreten.

Vinag                VINAG

Wie man sieht strotzt Maribor nur so mit Superlativen und ist im Jahr 2012 zudem Kulturhauptstadt – also umso mehr einen Besuch wert!

Bacchus

2
Like it? Share it:

Kategorie: Allgemein Kommentieren »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.