Wein ABC

6. März 2012 - 09:10 Uhr

S wie Syrah:

Syrah ist eine französische Rebsorte und gehört zu den wichtigsten Rotweinsorten. Sie ist ausser in Frankreich fast auf der ganzen Welt vertreten, so z.B. in Spanien, Österreich, USA, Südafrika und Australien. Generell bevorzugt die Syrah-Rebe karge, trockene Böden und warmes bis heißes Klima. Ihre Wurzeln hat die Traube aber im Rhônetal, wo sie vor allem in den kühleren nördlichen Appelationen reinsortig zu eleganten, würzigen und tanninbetonten Rotweinen ausgebaut wird. Aushängeschild für diesen Weintyp sind die Appelationen Hermitage und Côte Rôtie. Im südlichen Rhônetal dagegen tritt die Syrah-Traube in Verschnitten mit Grenache und Mourvèdre auf, diese Weine sind oftmals alkoholreich und fruchtig, die bei uns bekannteren kommen aus der großen AC Côte du Rhône, die qualitativ hochwertigeren aus der AC Côte du Rhône-Village und vor allen anderen aus Châteauneuf-du-Pape.
Weiterlesen »

2
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Wein ABC

Wein ABC

29. Januar 2012 - 12:43 Uhr

D wie DAC ( Districtus Austriae Controlatus):

Das DAC ist eine erstmals 2002 in Österreich eingeführte kontrollierte Herkunftsbezeichnung für regionaltypische Weine. Als Vorbild steht das im romanischen Weinrecht verankerte Appelationssystem großer Weinbaunationen wie Frankreich, Italien oder Spanien. Der österreichische Weinskandal von 1985, der die Einführung rigoroser Weingesetze als Folge hatte, hat nicht zuletzt den Aufbau des DAC-Systems angeregt. Dabei wurden erstmals in Österreich die Weine nach ihrer Herkunft charakterisiert und die Rebsortenbezeichnung in den Hintergrund gestellt. Da nur gebietstypische Weine die kontrollierte Herkunftsbezeichnung tragen dürfen, entspricht der geografische Begriff auf dem Weinetikett quasi einer Weinbeschreibung. Außerdem entsteht wie z.B. beim Chianti oder Bordeaux eine starke Identifikation mit dem jeweiligen Weinbaugebiet – für den Weintourismus sicher förderlich.

Weinland Österreich

© Österreich Wein Marketing GmbH

Weiterlesen »

4
Like it? Share it:

1 Kommentar » | Wein ABC

Wein ABC

8. Januar 2012 - 13:44 Uhr

C wie Chablis:

Chablis bezeichnet sowohl ein französisches Weinanbaugebiet im Burgund, als auch den Wein der in dieser Region aus Chardonnay-Trauben gekeltert wird.

Die Appellation Controlée (AC) Chablis ist die nördlichste von 6 burgundischen Anbauregionen und ist um den gleichnamigen Ort, als auch an den Hängen des Flussufers der Serrein angelegt. Die Region, in der hauptsächlich Chardonnay auf schweren Kalkböden angebaut wird, ist für ihre frischen, säurereichen, trockenen Weißweine bekannt, die den Namen der Region tragen – Chablis. Durch die nördliche Lage und das besondere Klima wurde der Anbau lange Zeit durch Spätfröste gefährdet, mittlerweile kann man aufgrund von Frostschutzmaßnahmen regelmäßige Erträge garantieren.
Weiterlesen »

0
Like it? Share it:

Kommentieren » | Allgemein, Ausgetrunken, Wein ABC

Träubchens- Wein ABC

6. Januar 2012 - 16:24 Uhr

Man kann schon mal verlorengehen in dem Dschungel aus Rebsorten, Weinnamen, Herkunfts- und Lagenbezeichnungen, Qualitätskategorien. Für ein wenig mehr Klarheit will ich mich in meinem Wein ABC Schritt für Schritt an einzelne Begriffe herantasten. Angefangen mit der wohl berühmtesten Rebsorte, der Chardonnay-Traube!
Weiterlesen »

1
Like it? Share it:

1 Kommentar » | Allgemein, Wein ABC