Das Träubchen-Logo

Juhu- es ist so weit: der Träubchen-Blog hat endlich das langersehnte, kleine aber feine Logo – ein Träubchen, das offensichtlich gute Laune hat! Vielen Dank an dieser Stelle an Quoc Dung Vuong von http://www.creativesyntax.at/.

Das muss gefeiert werden, es ist Freitag Abend, morgen habe ich frei und meine Stimme mit mir, also kann bedenkenlos angestoßen werden!

Zweigelt limitiert

Ein harmonischer Begleiter für diesen Abend ist der „Zweigelt limitiert 2009“ von Sepp Moser vom Neusiedlersee, aus bio-dynamischer Bewirtschaftung speziell für Eselboecks Weinselektion abgefüllt. Meine letzte Flasche von diesem Wein muss heute daran glauben und wie der Zusatz „limitiert“ schon sagt gibt es keine weiteren. Umsomehr werde ich diesen feinen, unkomplizierten Tropfen genießen. Doch vorher schnell noch das im Kurs gelernte anwenden: Die Kirsche ist hier das Schlagwort – von der strahlenden, kirschroten Farbe über die Sauerkirsche und dezente Würze in der Nase bis hin zu dem samtigen Eindruck am Gaumen, der von frischer Säure begleitet wird: überall hat die Kirsche mitgemischt – übrigens ein ganz typisches Merkmal des Zweigelts. Das ich hier aber keineswegs Kirschsaft trinke beweisen der feingliedrige, komplexe Körper, die weichen, schön eingebundenen Tannine und der zartbittere Abgang und bald fühle ich auch die 12% Alkohol- alles andere als Kirschsaft eben, frisch und doch g´schmackig. Zum Wohl!

wie der Wein so das Tischtuch

1
Like it? Share it:

Kategorie: Allgemein, Ausgetrunken Kommentieren »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.