Wein ABC

S wie Syrah:

Syrah ist eine französische Rebsorte und gehört zu den wichtigsten Rotweinsorten. Sie ist ausser in Frankreich fast auf der ganzen Welt vertreten, so z.B. in Spanien, Österreich, USA, Südafrika und Australien. Generell bevorzugt die Syrah-Rebe karge, trockene Böden und warmes bis heißes Klima. Ihre Wurzeln hat die Traube aber im Rhônetal, wo sie vor allem in den kühleren nördlichen Appelationen reinsortig zu eleganten, würzigen und tanninbetonten Rotweinen ausgebaut wird. Aushängeschild für diesen Weintyp sind die Appelationen Hermitage und Côte Rôtie. Im südlichen Rhônetal dagegen tritt die Syrah-Traube in Verschnitten mit Grenache und Mourvèdre auf, diese Weine sind oftmals alkoholreich und fruchtig, die bei uns bekannteren kommen aus der großen AC Côte du Rhône, die qualitativ hochwertigeren aus der AC Côte du Rhône-Village und vor allen anderen aus Châteauneuf-du-Pape.

Neben den zahlreichen anderen Weinnationen nimmt Australien eine übergeordnete Stellung im Shiraz-Anbau ein. Shiraz ist das in Australien und auch Südafrika gebräuchliche Synonym für Syrah und dort mittlerweile zu einer Art Nationalrebsorte aufgestiegen. Die besten Weine kommen aus Südaustralien, das Barossa Valley ist als die australische Weinbauregion schlechthin anerkannt.

So unterschiedlich die Anbaugebiete sind, so extrem die Weinstile, die aus der kleinen, schwarzblauen Traube gekeltert werden: Ein reinsortig ausgebauter Rhône-Syrah kann also von dunklen Beeren und Pflaumen, Veilchen, aber auch bitteren Aromen, wie Kaffe, Rauch und Kräutern und schwarzem Pfeffer geprägt sein. Es sind tiefgründige, erdige und pikante Weine, konzentriert und langlebig. Der australische Shiraz hingegen ist fruchtbetont, geprägt von süßlichen Aromen, mit exotischen Noten von Gewürzen und Eukalyptus. Die Tannine sind nicht so vordergründig, der Wein wirkt sehr weich und aromatisch.

Soviel zur Theorie, wie die Praxis ausschaut könnt ihr unter „Auf den Geschmack gekommen“ lesen und als nächstes am besten selbst ausprobieren.

2
Like it? Share it:

Kategorie: Allgemein, Wein ABC Kommentieren »


Kommentar schreiben

Kommentar